Nach getaner Arbeit

Pflanzenfarben aus Mohn und co.

Mohnblüte im SonnenuntergangLetzten Mittwoch hatte ich Zeit meine frisch gesammelten Blüten auf ihre Farbtauglichkeit zu testen. Mohn, Kornblume und Vogelwicke habe ich ausprobiert. Alles einzeln gemörsert und den Farbsaft auf Aquarellpapier (pH-neutral) gemalt. Die Ergebnisse könnt ihr in den Fotos sehen.

Das Blau der Kornblume hat mich stark beeindruckt, so kräftig und wunderschön. Davon will ich unbedingt mehr haben. Besonders geeignet sind die nämlich auch für das Papierschöpfen, was ich gleich anschließen musste und die Ergebnisse überzeugen mich.

Die Vogelwicke werde ich demnächst stehen lassen, dafür mehr Mohn sammeln und mit Zitronensäure mischen –Farbproben von Mohn und Kornblume heraus kam ein leuchtendes Rot.

Und meine Kinder hatten ebenfalls Spaß daran die Farben zu Papier zu bringen – auf ihre Weise.

Die Rosenblütenblätter ergaben keine herausragende Farbe, aber einen so wohligen Duft, das es eine wahre Freude war.

Demnächst teste ich mal Hundsrose, Bartnelke und Pfingstrose. Seid gespannt.

Nach getaner ArbeitLiebe Grüße an euch alle, bleibt schön bunt.

Dany

Nach getaner Arbeit

Farbrausch im Blütenmeer

Es fängt wieder an: Die wunderbare Zeit der schönen Blüten.
Für mich gehören ja Kamille, Mohn und Kornblume immer zusammen und so habe ich sie auch heute am Ackerrand gesehen, bewundert und auch geerntet.

Rot, blau, weiß – vielleicht sind die drei versteckte Franzosen. Was auch immer der Grund dafür ist, dass sie gemeinsam auftreten und zur selben Zeit blühen, sind sie doch

wunderbare Geschöpfe unserer großen Mutter Natur.

Morgen werde ich schauen, welche Farben sie bereit sind mir zu geben. Falls es nicht die Farben sind, werde ich sie trocknen und in die nächsten Papiere einarbeiten.
Das Experimentieren ist mir immer wieder eine Freude und Herzenslust.

Seit gespannt auf die Ergebnisse.

P.S.: Vogelwicke und Rosenblütenblätter habe ich auch gesammelt – das wird das reinste Dufterlebnis.

Rosenblütenblätter

Kornblume

Nach getaner Arbeit

Meine erste Lesung

Kinderbuch "Der Wolkenmann" - meine erste Lesung

Am 16.3.2018 möchte ich, auf Marcels Initiative hin, zum ersten Mal öffentlich mein Kinderbuch „Der Wolkenmann“ vorlesen. Groß und Klein sind herzlich eingeladen am Freitag um 16:30 Uhr vorbeizuschauen und sich die kleine, feine Geschichte anzuhören und anzuschauen.

Und darum geht es:

Der Wolkenmann wohnt hoch oben in den Wolken und formt die Wolken auch. Eines Tages kommt er auf die Idee sie bunt anzumalen. Was das für Folgen hat und wem das gar nicht gefällt, erfahrt ihr im Bioladen Wildblume (Angermünde). Dort wird das Buch dann auch erhältlich sein. (Näheres zum Buch findest du hier)

Der Wolkenmann ist von mir liebevoll mit Aquarell- und Pflanzenfarben gemalt und in der Ökodruckerei Oktoberdruck in Berlin auf Recyclingpapier mit Bio-Farben gedruckt worden.

Mit dem Kauf des Buches unterstützt du mich und steigerst die regionale Wertschöpfung.

Ich freu mich über jeden, der kommt!

Meine erste Facebookveranstaltung

Nach getaner Arbeit

naturnah bunt

Am Pfingstwochenende habe ich mein Papierhandwerk ausgestellt und zudem versucht viele begeisterte Mitstreiter für mein Wolkenmannbuch zu finden. Gegen Mitte Juli möchte ich in die Finanzierungsphase meines Buches mittels  www.ecocrowd.de gehen und brauche möglichst viele Unterstützer dafür.

Wenn es soweit ist, sag ich euch Bescheid.

Hier ein kleiner Einblick in die Ausstellung:

Austellung in Lychow

Ausstellung in Lychow